Losch geht's
Losch geht's 

Lesotho

Es ist ein sehr, sehr armes Land, in dem man schon als reich gilt, wenn man einen Topf besitzt. Doch selten habe ich so fröhliche Menschen getroffen. Die Lebensbedingungen sind hart und dennoch erhalten sich die Menschen ihre Lebensfreude. Wir sollten uns viel mehr ein Beispiel an ihnen nehmen.

 

Solltet Ihr die Gastfreundschaft der Einheimischen in Anspruch nehmen, so bringt als Gastgeschenk einfache oder auch gesunde Sachen mit wie beispielsweise Decken, Jacken oder Obst.

 

Bereist:

September 2009

 

Kommentar: 

 

Glück ist nicht durch materielles zu erlangen

Eindrücke

Druckversion Druckversion | Sitemap
Diese Seiten unterliegen dem Copyright von Stefanie und Nadine Losch