Losch geht's
Losch geht's 

Mosel

Zwei Jahre habe ich an der Mosel gewohnt. Genau am Wasser. Und ich hab mich selten so zu Hause gefühlt, obwohl meine Familie weit weg war. Noch heute ist es wie heimkommen. 

 

Ein wunderschönes Fleckchen Erde. 

Es entbehrt nicht einer gewissen Ironie, dass die, die fast gar nicht trinkt in eine Weinregion zog. Doch bei Moselweinen muss man einfach eine Ausnahme machen. Gerade wenn einem Weine meist zu sauer und zu herb vorkommen, ist man an der Mosel genau richtig.

 

Wir kaufen unseren Wein meist bei Stettler in Lieser. Aber es gibt viele andere, die genausogut oder möglicherweise besser sind. Früher habe ich auch immer beim Hammes gekauft. Wir haben es meist aus Zeitgründen nicht mehr nach Mülheim geschafft. Aber fahrt doch mal vorbei und lasst einen lieben Gruß da.

 

Nadine

 

Bernkastel-Kues
Druckversion Druckversion | Sitemap
Diese Seiten unterliegen dem Copyright von Stefanie und Nadine Losch