Losch geht's
Losch geht's 

Polen

Wenn wir ganz ehrlich sind, war Polen jetzt nicht unsere erste Wahl für eine Woche zwischendurch. Doch der Preis hatte uns überzeugt.

Wir hatten keine Vorstellung, was uns erwarten würde. Viel Plattenbau. 

 

Und als wir vom Flughafen zum Hotel fuhren, fühlten wir uns bestätigt. Plattenbauten wohin das Auge blickte. Ein wenig waren wir enttäuscht. Um so überraschter waren wir, als wir beispielsweise die Altstadt von Warschau betrachteten. So bunt. So fröhlich. So gänzlich anders. Wir sahen auch moderne Ecken. Grundsätzlich kann man sagen, dass alles in allem sehr variationsreich war.

 

Das polnische Essen ist üppig, sehr fleischhaltig und fettig. Aber es war super. 

 

Wir sind jetzt nicht die mega Fans geworden, aber wir werden auf jeden Fall wieder nach Polen kommen. Es gibt so einige Städte, die unser Interesse geweckt haben.

 

Hier könnt Ihr uns erreichen:

Nadine@Loschgehts.de

oder

Steffi@Loschgehts.de

Und außerdem:

Druckversion Druckversion | Sitemap
Diese Seiten unterliegen dem Copyright von Stefanie und Nadine Losch